Connect with us

News International

Nairo Quintana gewinnt in Arosa

Der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) gewinnt die 7. Etappe der TdS 2018 von Atzmännig nach Arosa solo vor Jakub Fuglsang (Astana) und dem Gesamtleader Ritchie Porte (BMC). Beide kamen mit einem Rückstand von 22“ auf den Etappensieger in Arosa an. Nairo Quintana krönte so seinen Angriff, der schon Ausgangs Chur erfolgte. Es war ein harter Kampf Mann gegen Mann, der zum Schluss der Kolumbianer in Arosa mit seinem Etappensieg krönte.

Im Gesamtklassement führt nun Ritchie Porte mit 17“ vor Nairo Quintana und 52“ vor Wilco Keldermann. Bester Schweizer ist weiterhin Mathias Frank auf dem 16. Gesamtrang.

Advertisement

Kontaktiere uns

info@radsport.ch

More in News International