Connect with us

Ohne Kategorie

Rocco Cattaneo zum Präsidenten des Europäischen Radsport-Verbandes ernannt – David Lappartient zum UCI-Präsidenten gewählt

Nach der Wahl von David Lappartient zum neuen UCI-Präsidenten fand in Bergen (Norwegen) ein ausserordentliches Treffen des UEC Union Européenne de Cyclisme statt. Bei diesem Treffen wurde Rocco Cattaneo zum stellvertretenden Präsidenten der UEC gemäss der UEC-Verfassung ernannt.
Rocco Cattaneo wird die UEC bis zum nächsten UEC Kongress im März 2018 führen, wo der UEC Präsident bis 2021 neu gewählt wird.

Rocco Cattaneo, Schweizer Unternehmer aus Lugano (Tessin), der neue Präsident der Union Européenne de Cyclisme wurde am 6. Dezember 1958 geboren. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Während seiner sportlichen Karriere (Profi von 1986 bis 1994) fuhr er bei zwei Mal beim Giro d’Italia, drei Mal bei der Tour de Suisse, zwei Mal bei der Tour de Romandie und bei vier Weltmeisterschaften mit.
Er Vorstands-Mitglied die Swiss Cycling  (1989-1994 und 2001-2003) und Präsident des Organisationskomitees für die Rad-Strassen-Weltmeisterschaft 1996 in Lugano und MTB, Trials und Marathon Weltmeisterschaften im Jahr 2003.
Bevor er zum Vizepräsidenten der Union Européenne de Cyclisme gewählt wurde, war er UCI-Vorstandsmitglieds von 2005-2013 und ist seit 2006 Vizepräsident der UCI World Cycling Center Foundation.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Unterstütze Radquer.ch / Radsport.ch

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Klick auf die Werbebanner - Ein kleiner Beitrag von deiner Seite - Damit gehen ca. 10 Rappen an unsere Fotografen und Journalisten. Danke dein Radsport.ch-Team

Facebook

Archiv

More in Ohne Kategorie