Connect with us

Meisterschaften

Der Franzose Benoit Cosnefroy gewinnt WM-Gold bei der U23-StrassenWM in Bergen – die Schweizer Patrick Müller und Marc Hirschi werden 12. und 14.

Bei der U23-Strassen-Weltmeisterschaften über 191 Kilometer bei teilweise regnerischen Verhältnissen waren die Schweizer sehr aktiv bis kurz vor dem Schluss mit von der Partie. Während Patrick Müller noch 3 Runden vor Schluss in einer aussichtsreichen 5-Mann Spitzengruppe vertreten war, welche aber 1 1/2 Runden vor Schluss vom Feld wieder eingeholt wurde, war auch Marc Hirschi in der Schlussrunde für kurze Zeit in aussichtsreicher Position. Der Deutsche Lennard Kamna setzte sich beim letzten Berg von seinen Verfolgern ab und konnte einen knappen Vorsprung über 8 Kilometer halten, bis er ca. 2 Kilometer vor dem Ziel vom Franzosen Benoit Cosnefroy eingeholt wurde. Der Franzose hatte dann im Schlusssprint die besseren Beine und ersprintete sich die WM-Gold-Medaille vor Lennard Kamna.  Die Bronzemedaille ging an den Dänen Michael Carbel Svendgaard.

Die Schweizer fuhren in der ersten Spitzengruppe ins Ziel und klassierten sich wie folgt: 12. Patrick Müller, 14. Marc Hirschi. Mit leichtem Rückstand folgten auf Position 52 Lukas Rüegg und als 62. Gino Mäder.

Rangliste ResultsBergen2017_U23M

Fotos: Werner Jacobs

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Unterstütze Radquer.ch / Radsport.ch

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Klick auf die Werbebanner - Ein kleiner Beitrag von deiner Seite - Damit gehen ca. 10 Rappen an unsere Fotografen und Journalisten. Danke dein Radsport.ch-Team

Facebook

Archiv

More in Meisterschaften