Connect with us

Rennberichte

28. Rad Einzel- Zeitfahren in Bleienbach – Radsportlegende Jeannie Longo wird dritte

von Manfred Dysli

Beim traditionellen 1. August Rad Einzel Zeitfahren in Bleienbach BE triumpfierte der Steffisburger Andreas Schweizer nach 2013 und 2015 bereits zum drittenmale. Diesmal in neuer Rekordzeit von 24:10 Min für die 18,8 km langen Strecke nach Stauffenbach(Gemeinde Ochlenberg). Schweizer verwies dabei am Schweizer National Feiertag den Franzosen Fabien Secondo um 33 Sekunden und Gino Mäder um 46 Sek. auf die Ehrenplätze. Bei den Frauen machte die französische Radsportlegende Jeannie Longo ihre Aufwartung im Oberaargau. Die 13 fache Weltmeisterin und Radstrassen Olympiasiegerin von 1996 in Atlanta wurde im Eliterennen der Frauen hinter den beiden Schweizerinnen Marcia Eicher(Zeitfahrer SM 2. in Lüterkofen 2017) und Jutta Stienen dritte. ( mdy)

 

Resultate:

28. Rad Einzel-Zeitfahren in Bleienbach-Stauffenbach BE Elite /Amateure/U 23 /Master 18,8 km

1. Andreas Schweizer (RC Steffisburg) 24:10,41 Neuer Streckenrekord, bisher Schweizer 24: 43 /2015.
2. Fabien Secondo (Fr) 0:33 zurück.
3.Gino Mäder ( Burgdorf/VC Mendrisio-PL Valli) 0:46.
4. Kevin Jost (RC Steffisburg) 1:24.
5. Daniel Mhretab (RC Olympia Biel/Eri) 2:51.
6. Bernard Kracher (Fr) 3:22.

Frauen Elite 18,8 km
1. Marcia Eicher (Allschwil/RE/Max Cycling Team) 27:49,69.
2. Jutta Stienen (Wädenswil/VC Hirslanden) 0:28 zurück.
3. Jeannie Longo (Fr) 0:49-
4- Jacqueline Uebelhart (VMC Aarwangen) 2:12.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Rennberichte